Anstehende Veranstaltungen

2020 wieder Lampenfieber!

Wir haben vom 13. bis 29. März 2020 dazu fünf tolle „Kindertheatermacher“ mit sechs besonderen Produktionen eingeladen. Ihre Stücke kommen auf große und kleine Bühnen von 20 Veranstaltern – auf mehr als 50 Vorstellungen können sich kleine und große Theaterfreunde freuen. Licht, Tanz und Livemusik stehen 2020 im Fokus und werden nicht nur Kinder ab 2 Jahre begeistern!

Kinder lieben Theater

Sie brauchen gutes, künstlerisch überzeugendes Kindertheater, das ihre Wünsche, Gedanken und Gefühle ernst nimmt und ihrer Fantasie und Entdeckerlust freien Raum gibt.
Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

März 2020

Das Kleine Licht bin ich

März 13 @ 16:00 - 16:30
Gemeinde Gilching, Rathausstrasse 2
Gilching, 82205 Deutschland
+ Google Karte

T Werk Potsdam; Eröffnung Lampenfieberfestival 2020; Preisträger Kinderkulturbörse 2019  

Mehr erfahren »

Das kleine Licht bin ich

März 14 @ 16:00 - 16:30
Theaterforum Gauting, Oberer Kirchweg
Gauting, 82313 Deutschland
+ Google Karte

T- Werk Potsdam; Preisträger der Kinderkulturbörse 2019

Mehr erfahren »

Das kleine Licht bin ich

März 17 @ 10:30 - 11:30
Kulturamt Unterföhring, Münchner Str. 70
Unterföhring, 85774 Deutschland
+ Google Karte

T Werk Potsdam; Preisträger der Kinderkulturbörse 2019

Mehr erfahren »

Dornröschen

März 25 @ 10:00 - 11:00
Bürgerhaus Pullach, Heilmannstraße 2
Pullach, 82049 Deutschland
+ Google Karte

Menschen, die sich lieb haben, streiten sich auch manchmal. Das wissen auch der König und die Königin, die eigentlich alles haben: ein großes Schloss, eine goldene Kutsche, einen Hubschrauberlandeplatz, und noch vieles mehr… Aber eines haben sie nicht, und das wünschen sie sich am allermeisten: ein Kind! Eines Tages geht ihr größter Wunsch in Erfüllung …     Theater LaKritz  

Mehr erfahren »

Sag mal

März 26 @ 10:00 - 10:45
Bürgerhaus Pullach, Heilmannstraße 2
Pullach, 82049 Deutschland
+ Google Karte

Zwei Tänzer und ein Musiker erzählen mit minimalistischen Mitteln Geschichten über unterschiedliche Charaktere, Identitäten und Tiere. Sie bewegen sich auf humorvolle Weise und in klaren Bildern durch verschiedene Lebensräume, Dschungel und Meere. Dabei lernen die Figuren auf der Bühne, ohne Worte zu kommunizieren und sich dadurch zu verstehen. Sie entwickeln mit Neugierde, Spaß und Freude eine ganz eigene gemeinsame Sprache. Denn Sprache ist mehr als Worte, sie ist Körper, Mimik, Gestik, Tanz, Musik, Rhythmus und Lautsprache.     Ceren Oran…

Mehr erfahren »

Sag mal

März 27 @ 9:30 - 10:00
Evang. Familienbildungsstätte Elly-Heuss- Knapp, Herzog- Wilhelm Str. 24
München, 80331 Deutschland
+ Google Karte

Zwei Tänzer und ein Musiker erzählen mit minimalistischen Mitteln Geschichten über unterschiedliche Charaktere, Identitäten und Tiere. Sie bewegen sich auf humorvolle Weise und in klaren Bildern durch verschiedene Lebensräume. Dabei lernen die Figuren auf der Bühne, ohne Worte zu kommunizieren und sich zu verstehen. Sie entwickeln mit Neugierde, Spaß und Freude eine eigene gemeinsame Sprache. Denn Sprache ist mehr als Worte, sie ist Körper, Mimik, Gestik, Tanz, Musik, Rhythmus und Lautsprache.   Ceren Oran

Mehr erfahren »

Sag mal

März 27 @ 11:00 - 11:30
Evang. Familienbildungsstätte Elly-Heuss- Knapp, Herzog- Wilhelm Str. 24
München, 80331 Deutschland
+ Google Karte

Zwei Tänzer und ein Musiker erzählen mit minimalistischen Mitteln Geschichten über unterschiedliche Charaktere, Identitäten und Tiere. Sie bewegen sich auf humorvolle Weise und in klaren Bildern durch verschiedene Lebensräume. Dabei lernen die Figuren auf der Bühne, ohne Worte zu kommunizieren und sich zu verstehen. Sie entwickeln mit Neugierde, Spaß und Freude eine eigene gemeinsame Sprache. Denn Sprache ist mehr als Worte, sie ist Körper, Mimik, Gestik, Tanz, Musik, Rhythmus und Lautsprache.   Ceren Oran

Mehr erfahren »

Sag mal

März 27 @ 16:00 - 17:00
Evang. Familienbildungsstätte Elly-Heuss- Knapp, Herzog- Wilhelm Str. 24
München, 80331 Deutschland
+ Google Karte

Zwei Tänzer und ein Musiker erzählen mit minimalistischen Mitteln Geschichten über unterschiedliche Charaktere, Identitäten und Tiere. Sie bewegen sich auf humorvolle Weise und in klaren Bildern durch verschiedene Lebensräume. Dabei lernen die Figuren auf der Bühne, ohne Worte zu kommunizieren und sich zu verstehen. Sie entwickeln mit Neugierde, Spaß und Freude eine eigene gemeinsame Sprache. Denn Sprache ist mehr als Worte, sie ist Körper, Mimik, Gestik, Tanz, Musik, Rhythmus und Lautsprache.   Ceren Oran

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren