Vergangene Veranstaltungen

Liebe Kindertheaterfreunde,

durch die dynamische Verbreitung des Coronavirus haben wir uns dazu entschlossen, die Eröffnungsveranstaltung in Gilching am 13.3 „Das kleine Licht bin ich“ abzusagen. Ebenso sind Kindertheaterveranstaltungen zahlreicher Gemeinden abgesagt und es werden weitere Absagen in Laufe des Tages erfolgen. Daher ist unser Veranstaltungskalender nicht auf dem neuesten Stand. Sinnvoll ist es daher, sich bei dem jeweiligen Veranstaltungsort zu erkundigen, ob eine Kindertheaterveranstaltung stattfinden wird. Wir bedauern die momentane Entwicklung und die Absagen sehr, doch steht die Gesundheit aller Besucher, Künstler und Mitarbeiter an erster Stelle.

Geplant ist, dass viele der abgesagten Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Kinder lieben Theater

Sie brauchen gutes, künstlerisch überzeugendes Kindertheater, das ihre Wünsche, Gedanken und Gefühle ernst nimmt und ihrer Fantasie und Entdeckerlust freien Raum gibt.
Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

März 2020

Die Hühner wurden abgesagt

März 27 @ 0:00
Kulturamt Oberhaching, Alpenstraße 11
Oberhaching, 82041 Deutschland
+ Google Karte

  Die Gemeinde Oberhaching hat die Veranstaltung abgesagt

Mehr erfahren »

Dornröschen

März 27 @ 9:00 - 10:00
Kulturamt Unterföhring, Münchner Str. 70
Unterföhring, 85774 Deutschland
+ Google Karte

    Nicole Weißbrodt, Berlin Im Rahmen des Lampenfieberfestivals 2020

Mehr erfahren »

Sag mal

März 27 @ 9:30 - 10:00
Evang. Familienbildungsstätte Elly-Heuss- Knapp, Herzog- Wilhelm Str. 24
München, 80331 Deutschland
+ Google Karte

Zwei Tänzer und ein Musiker erzählen mit minimalistischen Mitteln Geschichten über unterschiedliche Charaktere, Identitäten und Tiere. Sie bewegen sich auf humorvolle Weise und in klaren Bildern durch verschiedene Lebensräume. Dabei lernen die Figuren auf der Bühne, ohne Worte zu kommunizieren und sich zu verstehen. Sie entwickeln mit Neugierde, Spaß und Freude eine eigene gemeinsame Sprache. Denn Sprache ist mehr als Worte, sie ist Körper, Mimik, Gestik, Tanz, Musik, Rhythmus und Lautsprache.   Ceren Oran

Mehr erfahren »

Dornröschen

März 27 @ 10:30 - 11:30
Kulturamt Unterföhring, Münchner Str. 70
Unterföhring, 85774 Deutschland
+ Google Karte

Nicole Weißbrodt, Berlin Im Rahmen des Lampenfieberfestivals 2020

Mehr erfahren »

Sag mal

März 27 @ 11:00 - 11:30
Evang. Familienbildungsstätte Elly-Heuss- Knapp, Herzog- Wilhelm Str. 24
München, 80331 Deutschland
+ Google Karte

Zwei Tänzer und ein Musiker erzählen mit minimalistischen Mitteln Geschichten über unterschiedliche Charaktere, Identitäten und Tiere. Sie bewegen sich auf humorvolle Weise und in klaren Bildern durch verschiedene Lebensräume. Dabei lernen die Figuren auf der Bühne, ohne Worte zu kommunizieren und sich zu verstehen. Sie entwickeln mit Neugierde, Spaß und Freude eine eigene gemeinsame Sprache. Denn Sprache ist mehr als Worte, sie ist Körper, Mimik, Gestik, Tanz, Musik, Rhythmus und Lautsprache.   Ceren Oran

Mehr erfahren »

Sag mal

März 27 @ 16:00 - 17:00
Evang. Familienbildungsstätte Elly-Heuss- Knapp, Herzog- Wilhelm Str. 24
München, 80331 Deutschland
+ Google Karte

Zwei Tänzer und ein Musiker erzählen mit minimalistischen Mitteln Geschichten über unterschiedliche Charaktere, Identitäten und Tiere. Sie bewegen sich auf humorvolle Weise und in klaren Bildern durch verschiedene Lebensräume. Dabei lernen die Figuren auf der Bühne, ohne Worte zu kommunizieren und sich zu verstehen. Sie entwickeln mit Neugierde, Spaß und Freude eine eigene gemeinsame Sprache. Denn Sprache ist mehr als Worte, sie ist Körper, Mimik, Gestik, Tanz, Musik, Rhythmus und Lautsprache.   Ceren Oran

Mehr erfahren »

So weit oben

März 28 @ 15:30 - 16:30
Leierkasten Dachau Friedenskirche, Uhdestraße 2
Dachau, 85221
+ Google Karte

Da steht das Haus. Oben geht das Fenster auf. Und da steht ein Kuchen. Und duftet. Lecker! Und dann kommen sie, einer nach dem Anderen, angelockt vom Kuchenduft, der Bär, das Schwein, der Hund, der Hase und der Frosch, und wollen zum Kuchen, der so lecker duftet. Aber er ist so weit oben. Wie sollen sie da bloß rankommen? Keine Leiter weit und breit, aber…… Aber das wird nicht verraten, ob sie es zum Kuchen schaffen. Und ob es Kuchen…

Mehr erfahren »

Nenn mich nicht mehr Häselein

März 29 @ 15:00 - 16:00
Hühnerleiter e.V. Kath. Pfarrsaal, Schmidhammerstr. 17
Maisach, 82216 Deutschland
+ Google Karte

Café Unterzucker spielt Tierlieder. Café Unterzucker, Institut für ungesüßte Kinderkultur und unversäuerten Erwachsenenschmarrn, spielt in seinem neuen Programm wieder Rock‘n‘Roll, Blues, Country, Ska und Shanties. Nach den Programmen „Leiser!“ und „Bitte, Mammi, hol mich ab“ werden diesmal echte und erfundene Tiere aller Art besungen. Es geht um verhasste Kosenamen, unauffindbare Pumas oder übereifrige Faultiere, um Muffelbären, Geisterreiher, Enten, Zebras und liebeskranke Katzen, und nebenbei lernt man von Cowboy Jack, dass man Pferd und Kuh besser nicht verwechseln sollte. Für Bieselratschläge…

Mehr erfahren »

April 2020

1 vor dem anderen – sehr frei nach dem hässlichen Entlein

April 24 @ 15:00 - 16:00
Leierkasten Dachau Friedenskirche, Uhdestraße 2
Dachau, 85221
+ Google Karte
€6

Valentin und Waldemar haben eine Geschichtenschatzkiste gefunden, die ihnen den Lauf einer Geschichte Stück für Stück preisgibt und am Ende einen Schatz verspricht. "Das häßliche Entlein" scheint es zu werden. Voller Spiellust und Freude an schräger Kostümierung stürzen sich die beiden in die Erzählung. Aber die Ungerechtigkeiten rütteln immer wieder am Verhältnis der beiden Freunde zueinander. Das normale Ende der Geschichte können sie nach diesem Weg nicht mehr übernehmen. Sie wollen einen Schritt weiter gehen, statt Anerkennung für die Leistung…

Mehr erfahren »

Kleine Raupe

April 24 @ 15:30 - 16:30
Evang. Familienbildungsstätte Elly-Heuss- Knapp, Herzog- Wilhelm Str. 24
München, 80331 Deutschland
+ Google Karte

Erzählt wird die Geschichte der munteren Sophie, die eine kleine Raupe und ein paar rote Stöckelschuhe besitzt. Sie würde den kleinen Tierfreund liebend gerne in ihrem Schatzkästlein bergen, wenn er dort nicht ziemlich sicher ersticken müsste. Also beschließt Sophie, die Raupe zu füttern und zu warten, bis sie sich zum Schmetterling verwandelt. Mit Livemusik wird ihr Warten versüßt. FAKS Theater Augsburg

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren